Human Design Buchempfehlungen

Für Anfänger & Fortgeschrittene

Als ich das erste Mal auf das Human Design stieß, war ich komplett überfordert und habe mir (typisch 1-er Linie) alle möglichen Bücher nach Hause bestellt, um aus meiner persönlichen Chart schlau zu werden. Inzwischen ist einige Zeit ins Land gegangen und ich habe im Human Design System nicht nur meine Berufung gefunden, sondern all diese tollen Bücher auch gelesen, einige davon sogar mehrfach! Deshalb wurde es Zeit: Für eine kleine Zusammenstellung meiner Favoriten.


Ein kleiner Hinweis noch vorweg: Wenn das eine oder andere Buch mit dir nicht räsoniert, gib nicht auf! Vielleicht braucht es noch eine weitere Quelle für dich und natürlich kann kein Buch dieser Welt ein Reading ersetzen. Falls du also direkt mit meiner Unterstützung in deine Chart eintauchen möchtest, findest du hier meine aktuellen Angebote!


Ansonsten let's go!


Buchempfehlungen für Anfänger


Das ultimative Buch, das bei keinem Human Design Neuling im Regal fehlen darf, ist das von Chetan Parkyn! Er hat selbst bei Ra Uru Hu (dem Begründer des HDS) gelernt und gibt sein Wissen in verständlicher Art und Weise und absolut anfängerfreundlich in diesem Buch weiter:


Falls du der englischen Sprache mächtig bist (und darin musst du für dieses Buch wirklich kein Profi sein), empfehle ich dir das Standardwerk von Karen Curry, die ebenfalls bei Ra gelernt hat und ihr Wissen auf sehr wertschätzende und einfache Art und Weise in diesem Buch hier weitergibt:


Falls du bereits mit den Begriffen Typ, Strategie und Autorität vertraut bist, lohnt es sich auch auf die Zentrenebene zu schauen und das Buch von Peter Schöber kann ich dir da sehr empfehlen. Du findest darin eine ausführliche Beschreibung der Zentren und der jeweiligen Themen, die sich darin finden, egal, ob dieses Zentrum bei dir definiert oder offen ist:


Buchempfehlungen für Fortgeschrittene


Falls du bereits tiefer in der Materie drin steckst und einfach nicht genug vom Human Design System kriegen kannst, habe ich auch für dich ein paar Buchempfehlungen, die den Deep Diver in dir erfreuen werden!


Wenn es ein einziges Buch gebe, das ich empfehlen dürfte, dann wäre es das von Lynda Bunell, das in der Zusammenarbeit mit Ra Uru Hu entstanden ist und alle wichtigen Themen, angefangen bei Typ, Strategie & Autorität, bis hin zu den einzelnen Toren und ihren Linien abdeckt. Leider gibt es das Buch auf Amazon aktuell nur in englischer Sprache, aber ich kann es von ganzem Herzen nur empfehlen - es ist das absolute Standardwerk im Human Design und ist auf über 500 Seite vollgepackt mit Wissen:


Falls du in die einzelnen Tore und ihre Linien tiefer eintauchen möchtest, ist dieses Buch von Chetan Parkyn genau das richtige für dich. Hier bricht er die Qualitäten der 64 Hexagramme aus dem I Ching (eine der Weisheiten, auf denen das HDS basiert) sehr einfach runter und man kann dieses Buch sowohl zur Erkundung seiner eigenen Chart als auch als Nachschlagewerk sehr gut nutzen:


Das Inkarnationskreuz, auch bekannt als Lebensthema, ist ein Aspekt im Human Design, mit dem du dich erst beschäftigen solltest, wenn du die Grundlagen wirklich verstanden hast. Eine dieser wichtigen Grundlagen ist die Kenntnis über die 12 Profile und ihr Karma, welches sich sehr unterschiedlich ausdrückt. Das Lebensthema kann sich außerdem nur entfalten, wenn du deiner Strategie folgst und auf deine innere Autorität hörst - in jedem anderen Fall bleibt es totes Wissen. Trotzdem möchte ich allen Fortgeschrittenen unter euch dieses Buch hier nicht vorenthalten, das ebenfalls von Chetan Parkyn ist und die Inkarnationskreuze sortiert nach dem bewussten Sonnentor enthält:


Falls du eines der Bücher kennst, schreib mir gern in die Kommentare, wie du sie findest und welche anderen Favoriten du vielleicht noch ergänzen möchtest!


Disclaimer: Die Zusammenstellung enthält Affiliate Links. Wenn ihr darüber etwas bestellt, bekomme ich eine kleine Provision, für euch ist das Produkt aber nicht teurer.

650 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

by Kristina Keller