top of page

Das Wurzelzentrum im Human Design

Druck, Stress und Drive



Das Wurzel-Zentrum im Human Design steht fĂŒr den Antrieb im Leben, ins Handeln zu kommen🚀

⁣

Es ist körperlich mit den Nebennieren und der Adrenalin-Produktion verbunden und darin wird auch Stress verarbeitet.⁣

⁣

Die Wurzel sorgt im wahrsten Sinne des Wortes dafĂŒr, dass wir uns verwurzelt und geerdet fĂŒhlen. Sie liefert dir die Energie zu handeln, produktiv zu sein und eine ellenlange Liste an Aufgaben abzuarbeiten📑⁣

⁣

Definiertes Wurzelzentrum


Wenn deine Wurzel definiert ist, kannst du unglaublich gut mit Druck umgehen, ihm standhalten oder ihn auch bei anderen erzeugen. Dieser Druck, den du auf andere ausĂŒbst, zwingt sie dann auch, aktiv zu werden🚀⁣

⁣

Außerdem bereitet es dir keine Probleme, Dinge auf den letzten DrĂŒcker zu erledigen, weil du im wahrsten Sinne des Wortes sehr gut mit (Zeit-)Druck umgehen kannst. Du bist die Ruhe selbst, auch wenn um dich herum das grĂ¶ĂŸte Chaos ausbricht - dann blĂŒhst du meist erst recht förmlich auf und genießt den Adrenalin-Stoß✹⁣

⁣

Wahrscheinlich fĂ€llt es dir schwer, stillzusitzen und du spĂŒrst manchmal eine Rastlosigkeit in dir. Du bist jemand, der anderen Menschen sehr gut dabei helfen kann, ins Handeln zu kommen, solltest jedoch aufpassen, dass du diese Energie richtig anwendest und nicht blind Druck auf andere ausĂŒbst😉⁣


Undefiniertes Wurzelzentrum


Wenn deine Wurzel undefiniert bzw. offen ist, bist du ein entspannter Geselle und gehst gern in deinem eigenen Tempo durchs Leben. Über die offene Wurzel nimmst du Druck von außen auf und verstĂ€rkst diesen, sodass du dich sehr schnell gestresst fĂŒhlen kannst. Wahrscheinlich erledigst du oft Dinge auf den letzten DrĂŒcker (hello, it’s me!) und leidest an chronischer Aufschieberitis. Du hast ein großes SicherheitsbedĂŒrfnis und fĂŒhlst dich schnell ĂŒberwĂ€ltigt😬⁣

⁣

Deine große Aufgabe ist es, Stress von außen zu erkennen und dich von diesem zu distanzieren oder diesen Stress/ Druck bewusst fĂŒr eine gewisse Zeit zu nutzen, um z B in die GĂ€nge zu kommen, aber diesen im Anschluss wieder loszulassen. Du solltest lernen, Ă€ußere EinflĂŒsse zu erkennen und zur Ruhe zu kommen, indem du z B meditierst oder anderweitig Zeit nur mit dir selbst verbringst đŸ§˜â€â™€ïžâŁ

⁣

Falls du noch gar nicht weißt, ob du ein definiertes oder undefiniertes / offenes Emotionszentrum hast, kannst du das hier ĂŒber meinen Chartrechner komplett kostenlos herausfindenđŸ”„


ALL THE LOVE


Deine Kristina

Comments


bottom of page